Licht und Leicht

Vom 14. bis 28. August 2005


Licht und Leicht –
Erstes Mitteldeutsches Textil – Kunst – Symposium

Projektidee

Vom 1. bis 14. August 2005 findet in Halle an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design das Erste internationale Textil-Kunst-Symposium statt. 14 Künstler aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie vier Künstler aus Ungarn, Polen, Österreich und aus den Niederlanden wurden zur Teilnahme eingeladen. Über einen Zeitraum von 14 Tagen werden zum Thema „Licht und Leicht“ Arbeiten entstehen, die im Anschluß an das Symposium vom 14. bis 28. August in der „Kunsthalle Villa Kobe“ in Halle ausgestellt werden.

Das Symposium wird mit zwei Kunstobjekten an markanten Stellen der Stadt Halle auf sich aufmerksam machen und für Publikum offen sein. Anliegen ist, Textilkünstler Mitteldeutschlands als Gruppe zu formieren, die sowohl regional als auch international wirksam wird. Die Beteiligung von vier Künstlern aus anderen europäischen Ländern dient dem künstlerischen und kulturellen Austausch und ist damit ein erster Schritt in diese Richtung. Darüber hinaus stärkt das Symposium die Identität der Region als vielseitiges kulturelles Zentrum. Das Mitteldeutsche Textil-Kunst-Symposium soll im Zwei-Jahres-Rhythmus in abwechselnder Trägerschaft der drei beteiligten Bundesländer stattfinden.

Thema „LICHT UND LEICHT“

Vordergründig kennzeichnen diese beiden Begriffe Eigenschaften des textilen Materials. Darüber hinaus beschreiben sie eine menschliche Empfindung und sind geeignet eine menschliche Sehnsucht auszudrücken. Sie können aber auch, als Motto einer „Spaß- und Freizeitgesellschaft“ verstanden, gesellschaftliche Themen berühren. In dieser Spannbreite bietet sich das Thema für eine vielseitige und intensive Auseinandersetzung mit Fragen der Gegenwart an. Das Thema fordert die Ausdruckskraft der textilen Künste als Medium der freien Kunst heraus.

Organisatoren / Veranstalter / Kontakt

Josefine Cyranka, Künstlerische Mitarbeiterin an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle, Fachgebiet Malerei/Textil Ulestrasse 17, 06114 Halle, 0345 3880718, jcyranka@web.de

Marlies Raasch, Textilkünstlerin, Leipzig Schlösschenweg 1, 04155 Leipzig, 0341 9832160

Finanzierung Stadt Halle (Saale) und Land Sachsen-Anhalt mit Unterstützung durch die Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design Halle

Tag der offenen Tür

Die Veranstalter laden die Öffentlichkeit am Samstag, dem 6. August von 10–18 Uhr zu einem Besuch in die Unterburg Giebichenstein ein. Das Programm umfasst neben Einblicken in die Arbeitsweisen der Künstler auch Videovorführungen, eine Papierschöpfwerkstatt für Besucher, Publikationsangebote und Imbiss.

 

Ausstellende Künstler

Vernissage zur Ausstellung “Licht und Leicht”
am 14.08.2005

Zur Einführung sprachen:

  • Christl Prange,
    Textilkünstlerin, Halle (Saale)
  • Dr. habil. Hans-Jochen Marquardt,
    Beigeordneter für Kultur und Bildung der Stadt Halle (Saale)

Musikalische Begleitung:
Gitarrenduo SIDE BY SAITE, Leipzig