Große Kunstausstellung – Halle (Saale) 2007

Vom 6. September bis zum 14. Oktober 2007


Große Kunstausstellung – Halle (Saale) 2007

Die Große Kunstausstellung 2007 ist die sechste Veranstaltung dieser Art in der Kunsthalle Villa Kobe. Diese besondere Ausstellungsreihe steht seit Beginn unter der Schirmherrschaft der Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, dieses Jahr erstmals unter der Schirmherrschaft der neuen OB Dagmar Szabados.

Die Bewerbung zur Teilnahme erfolgte auf einer überregionalen Ausschreibung über verschiedene Medien wie Internet, Email, Briefpost und nicht zu letzt die persönliche Weiterempfehlung. Viele der in den Vorjahren vertretenen Künstler trugen zum guten Ruf dieser Großen Kunstausstellung und unserer Stadt Halle bei. Die Ausstellung hat dabei für den kulturellen Austausch eine ebenso wichtige Bedeutung wie für die regionale Wirtschaft.

Von den dieses Jahr 385 Bewerbern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, wurden von der Jury 59 Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und der Schweiz ausgewählt, die sich mit 91 Werken in der Ausstellung präsentieren werden. In einem Katalog werden die Werke aller Künstler bildlich dokumentiert und es wird zudem ausführlich über die Künstler informiert. Die inzwischen sechsbändige Katalogreihe informiert über die „Große Kunstausstellung Halle (Saale)’ und repräsentiert damit zugleich auf Dauer die Stadt Halle (Saale) und das Land Sachsen-Anhalt als Standort zeitgenössischer Kunst.

Während der sechswöchigen Ausstellungszeit haben die Besucher wieder die Möglichkeit, über den in diesem Jahr vom KUNST HALLE e.V. ausgelobten Publikumspreis (500 Euro) abzustimmen. Wir rechnen mit etwa 700 bis 900 Besuchern, darunter sicherlich zahlreichen Schulklassen. Mit der Verleihung der Publikumspreise zur Finissage am 14.10.2007 (16 Uhr) findet die Große Kunstausstellung 2007 ihren feierlichen Abschluss.

Vorwort des Vorstandes

Wie in jedem Jahr zur Vernissage der Großen Kunstausstellung in der Kunsthalle Villa Kobe präsentieren wir Ihnen den dazugehörigen Katalog. In diesem Jahr hat der Vorstand von KUNST HALLE e. V. die Ehre, mit Dagmar Szabados die neue Oberbürgermeisterin und damit auch neue „Schirmfrau’ dieser Ausstellung begrüßen zu dürfen. Zugleich danken wir Ingrid Häußler für die ersten fünf Jahre der Schirmherrschaft und die sichtbare Freude, die sie dabei gegenüber der Kunsthalle Villa Kobe zum Ausdruck gebracht hat.

Mit dem Katalog zur „Großen Kunstausstellung 2007′ halten Sie die sechste Ausgabe einer Zusammenstellung von in dieser Kunsthalle ausstellenden Künstlern und Künstlerinnen in den Händen. Diese sechs Präsentationen der Großen Kunstausstellung Halle bilden damit zusammen ein Nachschlagewerk, das über die jeweilige Ausstellung hinaus aktuell bleiben und entsprechend dem Anspruch von KUNST HALLE e. V. damit durchaus für einen längeren Zeitraum dem kulturellen Austausch dienen wird.

Im halleschen Jubiläumsjahr beteiligten sich mit knapp 400 Künstlern erstmals wesentlich mehr Bewerber in Halle als in den ersten vier Jahren. Angesichts der überregional bekannten 1200-Jahr-Feier der Stadt Halle (Saale) und des hierzu erstmals ausgeschriebenen und auf der Vernissage 2006 an den Dresdner Künstler Babak Nayebi verliehenen Kunstpreises der Kunsthalle Villa Kobe war diese beachtliche Nachfrage nicht überraschend, schien uns aber doch einmalig zu sein. Umso mehr sind wir nun wirklich angenehm überrascht, dass sich in diesem „normalen’ Ausstellungsjahr mit 385 Künstlern und Künstlerinnen ebenso viele beworben haben. Die „Große Kunstausstellung Halle’ ist unbestreitbar eine feste Institution in der deutschen Kunstlandschaft. In dem digitalen Zeitalter erreicht KUNST HALLE e. V. mit der jährlichen Ausschreibung einen immer größeren Kreis von Künstlern und bewahrt sich zugleich den Kontakt zu den schon einmal hier präsentierten: Wir freuen uns über die Resonanz und danken allen Teilnehmern recht herzlich! Ohne ihre Bewerbung ist eine „Große Kunstausstellung’ nicht möglich.

Die sich unter dem Vorsitz von Dagmar Schmidt jedes Mal personell ein wenig anders zusammengesetzte Jury hatte auch in diesem Jahr wieder rund 1.000 Arbeiten zu beurteilen. Als Preisträgerin des Publikumspreises 2006 war Juliane Duda aus Berlin in der Jury vertreten. Neben Stefan Passig aus Leipzig, den beiden halleschen Künstlern Margit Jäschke und Rolf Müller hat insbesondere der Preisträger 2006 des Kunstpreises der Kunsthalle Villa Kobe, Babak Nayebi aus Dresden, die Ausstellung entscheidend geprägt.

Dabei wurden dieses Jahr insgesamt 59 Künstler und Künstlerinnen ausgewählt; ihre 91 Werke bilden auch im Hinblick auf die unterschiedlichen Medien eine vielschichtige und interessante Präsentation. Über die regionale Breite der ausstellenden Künstler freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders. Wir erreichen nicht nur Künstler fast aller Bundesländer, sondern darunter auch recht viele – wie es heute so schön heißt – mit Migrationshintergrund; aus Lateinamerika und Asien. Das ist uns für den Standort Halle (Saale) und das avisierte Ziel des kulturellen Austauschs besonders erwähnenswert.

Knapp 400 Bewerbungen mit rund 1.000 eingereichten Arbeiten müssen für die Jurysitzung technisch vorbereitet werden. Dieser immense „Verwaltungsaufwand’ ist nur durch die von Tomas Hanke geleistete digitale Aufbereitung überhaupt zu schaffen. Kunst macht bekanntlich Arbeit, schließlich wollen alle Teilnehmer rechtzeitig informiert werden und ihre Bewerbungen nach der Auswahl wieder zurück erhalten. Für dieses Engagement danken wir der diesjährigen Jury und dem „Team Kunsthalle Villa Kobe’ recht herzlich.

Auch bei dieser Großen Kunstausstellung sind die Besucher in den sechs Wochen Ausstellungszeit aufgefordert, das vielfältige Angebot zeitgenössischer Kunst zu erleben und zu bewerten. Das Ergebnis der Publikumsbewertung wird in der Finissage öffentlich präsentiert und es werden die ersten drei Künstler – ähnlich wie in den bisherigen Jahren – mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Zur Finissage am 14. Oktober 2007 sind Sie herzlich eingeladen.

Dr. Jens-Holger Göttner, Michael Kobe, Dr. Ronald Kunze, KUNST HALLE e. V.

Katalog

Den Katalog zur Großen Kunstausstellung 2007 mit 84 Seiten, davon 59 Farbseiten mit 59 Abbildungen und 15 Seiten Künstlervita, können Sie bei uns im Shop bestellen. Im Shop verfügbar auch die Kataloge aus den Jahren zuvor.

Jury 2007

  • Juliane Duda (Künstlerin, Berlin; Publikumspreis 2006)
  • Margit Jäschke (Künstlerin, Halle)
  • Prof. Rolf Müller (Künstler, Halle)
  • Babak Nayebi (Künstler, Dresden – Preisträger Kunstpreis Kunsthalle Villa Kobe)
  • Stefan Passig (Künstler, Leipzig)
  • Dagmar Schmidt (Künstlerin, Langenhagen)

Beteiligte Künstler

Adidal Abou-Chamat, Heike Arndt, Edith Buchhalter, Astrid Busch, Sandra Bussemas, Karen Cerva, Jongwan Choo, Francisco Correa Lira, René Dunki, Esther Ernst, Philipp Donald Göbel, Eila Goldhahn, Peter Grosz, Hassan Haddad, Mona Hakimi-Schüler, Silvia Hatzl, Natarajaa c/o Werner Hellenthal, Helmut Helmes, Beate Höing, Andreas Hornbogen, Peter Hutter, Ingrun Junker, Helga Kavelsberg, Christine Keruth, Gabi Klinger, Danijel Kober, Krystian Kokot, Tanja Kolinko, Katrin König, Martin Koroscha, Stefanie Krüger, Rainer Lather, Hoa Van Le, Joost Meyer, Miroslaw Mlynarczyk, Marnie Moldenhauer, Anja Molendijk, Ralph Penz, Franziska Peter, Barbara Petzold, Irmgard Potthoff, Mirja Nicola Ruhmke, Franziska Rutz, Rosi Schauer, Stefan S. Schmidt, Monika Schneider, Annekathrin Schreiber, Anija Seedler, Isabel Seliger, Helmut Senf, Piotr Sonnewend, Evelyn Steinmetz, Andrea Streit, Maximilian Verhas, Silvia Weidenbach, Sabine Wild, Tina Winkhaus, Kyongyon Won, Radíc Zarko

Publikumspreis 2007

  • 1. Platz (mit 500 Euro dotiert): Piotr Sonnewend mit seinen Graphitzeichnungen ‘Position I-III’
  • 2. Platz (mit 300 Euro dotiert): Ralph Penz mit seinen Werken ‘Interieur I und II’
  • 3. Platz (mit 200 Euro dotiert): Kyongyon Won mit ihren Werken ‘Die seltsame Geschichte 1 – 3′

Der Vorstand und der künstlerische Beirat von KUNST HALLE e.V. sowie das Team der Kunsthalle Villa Kobe gratulieren recht herzlich den drei Gewinnern und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.

Presseberichte
Presseberichte (Download als PDF)

 

Vernissage zur Ausstellung “Große Kunstausstellung – Halle (Saale) 2007″
am 06.09.2007

Zur Einführung sprachen:

  • Dr. Jens-Holger Göttner,
    KUNST HALLE e.V.
  • Dagmar Szabados,
    Oberbürgermeisterin der Stadt Halle,
    Schirmherrin der GKA 2007


Finissage zur Ausstellung “Große Kunstausstellung – Halle (Saale) 2007″
am 14.10.2007