Jürgen Brodwolf – Durch Räume und Zeiten

8. Dezember 2002 bis 26. Januar 2003

Der Schweizer Objektkünstler Jürgen Brodwolf (*1932) entwickelte 1959 aus ausgedrückten Farbtuben eine torsoartige Kunstfigur. Diese auch als „Tubenfigur“ in die Kunstgeschichte eingegangene Form ist für ihn Symbolgestalt des geschundenen, kaputten Lebens.


mehr erfahren

Große Kunstausstellung 2002

12.September bis 13. Oktober 2002

In diesem Jahr führt der Kunstverein KUNST HALLE e. V. zum ersten Mal die „Grosse Kunstausstellung Halle (Saale)“ in der Kunsthalle Villa Kobe durch. Damit greifen wir auf einen schon seit Jahrzehnten in Stuttgart, München oder auch in Wasserburg/Inn bewährten konzeptionellen Ansatz zurück ...


mehr erfahren

Irmtraud Ohme

4. Juli bis 28. Juli 2002

Ihre Schultern gebeugt, mit bedecktem Blick, saß Irmtraud Ohme in ihrer Werkstatt in der Burg, als ich sie im April 2001 besuchte. Ich hatte sie um ein Gespräch gebeten. Und fiel mit der „Tür ins Haus“. Ob sie denn schon Ausstellungspläne für das nächste Jahr hätte und ob sie Interesse und Lust hätte, nach ihrer regulären Pensionierung vom Hochschuldienst im April dieses Jahres in der Kunsthalle Villa Kobe eine Ausstellung mit aktuellen Werken zu zeigen.


mehr erfahren

Architektursalon I – Neue Bauten in Halle (Saale)

6. Juni bis 30. Juni 2002

In den letzten 10 Jahren entstanden in Halle (Saale) an ganz unterschiedlichen Stellen überraschend viele moderne Bauten von überragender Qualität. Das Magistralen Carré in Halle-Neustadt von Hermann & Valentiny leitete 1994 diese Entwicklung ein: Architekturpreis 1995 des Landes Sachsen-Anhalt.


mehr erfahren

Allen Jones und Mel Ramos – POP ART

27. April bis 2. Juni 2002

Wie das vor über vierzig Jahren begann. Es scheint heute schnell erzählt. Nach Jahren einer quasi hermetisch abgeschlossenen Welt abstrakter Zeichen der Künstlergenerationen aus und nach 1945 in der Westkunst verlangten die nun Jungen nach einer Bildwelt, die die neuen Erfahrungen und die modernen Dinge des Alltags widerspiegelte.


mehr erfahren

Ulrich Reimkasten – Heller Nachtstrom

8. November bis 1. Dezember 2002

Ulrich Reimkasten (Jahrgang 1953) wurde im Jahre 1996 an die Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein als Professor für Malerei/Textilkunst berufen; 1998 siedelte er von Berlin nach Halle. Die Ausstellung in der Kunsthalle Villa Kobe ist die erste Personalausstellung des Künstlers in Halle (Saale).


mehr erfahren

Bilder, die noch fehlten – Zeitgenössische Fotografie

28. Februar bis 14. April 2002

Vor zwei Jahren erregte der britische Trendfotograf Nick Knight großes Aufsehen, als er eine Serie von hochartifiziellen Modefotos veröffentlichte, auf denen er behinderte Models in Szene gesetzt hatte. Was war hier geschehen? Eine kalkulierte Sensation, ein zynischer Tabubruch – oder eine längst überfällige Selbstverständlichkeit?


mehr erfahren

Eva Mahn – Heilige Familie

11. Januar bis 10. Februar 2002

Vor blaue Fonds, den bereits Renaissancemaler brauchten, und dessen Blau auch ein profaner Widerschein der TV-Kanäle sein könnte, paradieren auf Einzeltafeln und Familienaltären munter bunte Kids, im Grunde noch Kindsköpfe, aber lebensfähig.


mehr erfahren