5 Positionen

Vom 3. August bis 3. September 2006


5 Positionen – Arbeiten von Burghard Aust, Iris Band, Bernd Baumgart, Günter Giseke und H. W. Timme

Mit der Ausstellung „5 Positionen“ setzt KUNST HALLE e. V. in der Kunsthalle Villa Kobe seine Ausstellungsreihe zum 1.200jährigen Jubiläum der Stadt Halle (Saale) fort. Hatte sich zu Beginn des Jubiläums die Bildende Kunst aus Halles Partnerstädten präsentiert, dem dann der Blick auf Halle aus Fotografensicht in „Ex Hallensis“ folgte, soll nun mit dieser Ausstellung über die Stadt Halle hinaus bekannten Künstlern die Möglichkeit gegeben werden, sich in ihrer Form und Sprache zu äußern.

Mit Burghard Aust, Iris Band, Bernd Baumgart, Günter Giseke und H. W. Timme sind in der Ausstellung fünf hallesche Künstler vertreten, die in ihrer Darstellung, Thematik und Formensprache unverwechselbar sind und damit auch in ihrer Aussage einzigartig. Sie sind in einem gewissen Sinne auch eine Antwort auf die Arbeiten der Künstler aus den Partnerstädten, die hier ein breites Publikum und die entsprechende Anerkennung gefunden haben. Kunst aus Halle bedarf nicht mehr der Erklärung und Erläuterung, sondern vielmehr eines Podiums, was auch Beachtung findet, wozu die Kunsthalle Villa Kobe den geeigneten Raum und Rahmen bietet.

Dr. Jens-Holger Göttner

KUNST HALLE e. V.

 

Vitae der Künstler (Download als PDF)

 

Die Vernissage zur Ausstellung “5 Positionen”
am 03.08.2006

Zur Einführung sprachen:

  • Dr. Jens-Holger Göttner,
    KUNST HALLE e.V.
  • Dr. Hans-Georg Sehrt,
    Halle

Rede Hans-Georg Sehrt (Download als PDF)